Geschichte

Eingebettet zwischen en Ausläufen des Alpenvorlandes und dem Tullnerfeld im Mostviertel befindet sich unser Bauernhof.

Nachgewiesen bis ins Jahr 1712 zurück ein typischer Dreiseit Hof.

Vom klassischen Selbstversorger mit Geflügel, Schwein,

Pferd und sogar Tauben, spezialisierte man sich auf die Milchproduktion.

 

1996 wurde auf BIO umgestellt und dem Ernteverband beigetreten.

Nun liefern rund 27 Fleckviehkühe BIOMILCH für die Eigenverarbeitung  und

die Molkerei NÖM.

 

Auch die Bewirtschaftung der Acker und Grünlandflächen

musste mit der Zeit angepasst werden.

So kristallisierte sich die Produktion von Brotgetreide ( Weizen), Feldfutter,

Futtergetreide, Zuckerrüben und Wiesebheu heraus.

 

Seit ca. einem Jahr werden auch Milchprodukte hergestellt.


Ein Mähwerk musste her!


Impressions